weigoman® Händedesinfektion

Die richtige Händedesinfektion sorgt für unerlässlichen Schutz

Für die Prävention von Infektionsübertragungen gilt es, die Infektionskette zu unterbrechen und dadurch die Weiterverbreitung von Krankheitserregern zu verhindern. Eine der wichtigsten Prophylaxe Maßnahmen hierbei ist die hygienische Desinfektion – um gleichermaßen Patienten und Personal zu schützen.
 
Gemäß Infektionsschutzgesetz müssen in Deutschland alle Einrichtungen des Gesundheitswesens sicherstellen, dass die nach dem Stand der medizinischen Wissenschaft erforderlichen Maßnahmen getroffen werden, um nosokomiale Infektionen (Infektionen, die in medizinischen Einrichtungen durch z.B. Bakterien, Viren oder Pilze ausgelöst werden) zu unterbinden und die Weiterverbreitung von Krankheitserregern zu vermeiden. Die wichtigste Maßnahme zur Vermeidung nosokomialer Infektionen ist die regelmäßige hygienische Desinfektion mit geeigneten Händedesinfektionsmitteln. Eine Erhöhung der Compliance des Personals bei der Händedesinfektion hat einen direkten Einfluss auf die Reduktion der Übertragungrate von pathogenen Erregern von Mensch zu Mensch. Für die routinemäßige Händedesinfektion der nebenstehenden Indikationsgruppen empfiehlt die WHO alkohol-basierte Produkte.
 
Produktflasche weigoman Händedesinfektionsmittel

Indikationen und Anwendung

Als Indikation wird eine Situation beschrieben, in der eine Händedesinfektion notwendig ist. Grundlage dafür bildet das Risiko einer Übertragung von pathogenen Erregern. Durch die Händedesinfektion wird eine Übertragung zu diesem Zeitpunkt unterbunden. Folgende 5 Indikationen wurden von der WHO (World Health Organisation) definiert und sind in allen Bereichen des Gesundheitswesens anwendbar:

  • Vor Patientenkontakt
  • Vor aseptischen Tätigkeiten
  • Nach Kontakt mit potentiell infektiösen Materialien
  • Nach Patientenkontakt
  • Nach Kontakt mit der unmittelbaren Patientenumgebung

 

weigoman® und weigoman® parfümfrei

Das „Team“ für die wirksame Händedesinfektion mit unterschiedlichen Ansprüchen, weil nicht alle Hände gleich sind.

  • Für die hygienische und chirurgische Händedesinfektion: weigoman®
  • Für die hygienische und chirurgische Händedesinfektion bei besonders sensibler Haut: weigoman® parfümfrei
  • weigoman® und weigoman® parfümfrei bieten optimalen Sicherheit durch schnelle und breite Wirksamkeit: bakterizid, fungizid, begrenzt viruzid

Alkoholische gebrauchsfertige Lösung zur hygienischen und chirugischen Händedesinfektion mit hochwirksamen und synergetisch wirkenden Rückfettern – zwei Produkte mit identischer Wirksamkeit!
Die Produkte bieten eine gute Hautverträglichkeit bei häufiger Anwendung, auch für sensible Haut. weigoman® und weigoman® parfümfrei sind farbstofffrei und auch als parfümfreie Variante für besonders empfindliche Haut erhältlich!
 
Händedesinfektion richtig durchführen: 5 einfache Schritte
 
Dr. Weigert - Hände und Desinfektionsautomat
 

Haben Sie Fragen oder benötigen weitere Informationen?
Das LOLAB-Team hilft Ihnen gern!
Telefon: +49 4185 80988 0
Email: vertrieb@lolab.de

 
Weitere Themen zum Hersteller Dr.Weigert: